leiste_business1.jpg

Wirtschaft und Management

Kaufmännische Abschlüsse im Modulsystem (VHS)

mit epz-Zertifikat (Europ. Prüfungszentrale)

EPZ-Logo

Wählen Sie die Kurse aus, die Sie interessieren - entsprechend Ihrer Vorkenntnisse und Ihrem Weiterbildungsziel. Mit diesem System erwerben Sie fundierte berufliche Fähigkeiten bis zum Hochschulniveau. Nach jedem Kurs – bis auf den Grundlagenkurs Buchführung 1 - bieten wir Ihnen eine Prüfung an. Für jede bestandene Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat der Europäischen Prüfungszentrale, die sich zu Abschlüssen kombinieren lassen, z. B. Finanzbuchhalter/in, Fachkraft Rechnungswesen oder Fachkraft für Lohn- und Gehaltsabrechnung

Übersicht kaufmännische Module

Wir beraten Sie gern, um mit Ihnen individuell die optimale Kombination von Kursen zusammenzustellen. Die Reihenfolge der Kurse und das Ausbildungstempo bestimmen Sie selbst!

Für wen ist das kaufmännische Modulsystem interessant?
Die Kurse bieten vielfältige Möglichkeiten für alle, die praxisnahe kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kompetenzen Schritt für Schritt erwerben wollen.
Schüler/innen und Auszubildende: Wer in den kaufmännischen Bereich neu einsteigen möchte und noch keine oder wenige Vorkenntnisse besitzt, erhöht mit einem VHS-Zertifikat die Chancen, einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz zu erhalten.
Wiedereinsteiger/innen und Umsteiger/innen: Nach einer längeren beruflichen Pause können Sie ihre Kenntnisse und
Fähigkeiten auf den aktuellen Stand bringen und dies mit einem Zertifikat belegen.
Kaufleute: Erweitern Sie die vorhandenen Fähigkeiten und ebnen so den Weg zum beruflichen Aufstieg.
Selbstständige, Existenzgründer/innen: Bauen Sie ihre betriebswirtschaftliche Kenntnisse aus, erledigen Sie die eigene Buchhaltung oder Lohnabrechnung teilweise oder ganz, um ihr Unternehmen noch erfolgreicher zu machen.

Weitere Infos unter: www.gutgebildet.eu